Deserted Village auf Achill Island, Co. Mayo, Irland

Reiseprojekte: 60 Jahre irisches Tagebuch und 100 Jahre Heinrich Böll

  • von

Heinrich Böll? Würde in diesem Jahr 100 Jahre alt. Sein irisches Tagebuch feiert den 60. Geburtstag.
Mit Böll setzt sich seit über drei Jahrzehnten das Magazin irland journal und das Europäische Bildungs- und Begegnungszentrum (EBZ) Irland (c/o Gaeltacht Irland Reisen) intensiv auseinander.

 

Beide „Irland-Institutionen“ sind in Moers beheimatet und arbeiten zusammen.  Viele von deren angestoßenen Bildungsgruppen, Seminaren und andere Projekten folgen auch 2017/2018 den literarischen Spuren des Nobelpreisträgers, den gesellschaftskritischen und auch den religiös-theologischen, zum Beispiel an Originalschauplätzen in Irland. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Familie Böll, Gisela Holfter, Hermann Rasche, Martin Musch-Himmerich. der Heinrich Böll Stiftung, der Heinrich Böll Association auf Achill Island und vielen anderen.

 

Eine Übersicht und viele Materialien dazu findet sich hier: www.ebzirland.de

Kontakt:
EBZ Irland / irland journal
Schwarzer Weg 25, 47447 Moers
Telefon: 02841-930 123
E-Mail: gruppen@gaeltacht.de oder irland-journal@t-online.de

 

Mein Foto zeigt das verlassene Dorf („Deserted Village“) am Fuße des Slievemore auf Achill Island.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.