Monk's Fishing House in Cong, Co. Mayo, Irland

Monk’s Fishing House in Cong

  • von

Das Monk’s Fishing House am River Cong wurde im 16. Jahrhundert erbaut. Wie der Name es vermuten lässt, diente es einst den Mönchen des angrenzenden Klosters zum Fischen und das, ohne sich dabei Wind und Wetter aussetzen zu müssen.

 

Schon auf meiner allerersten Irlandreise hatte ich diesen Ort besucht und immer wieder zieht es mich nach Cong. Besonders gerne zu dieser Jahreszeit, in der sich die umliegenden Wälder allmählich im Herbstgewand präsentieren.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.