Cliffs of Moher

Cliffs of Moher

Irlands berühmte Klippen lagen unter einer dicken Wolkendecke als ich sie vor einigen Tagen besuchte. Während es landseitig so wirkte, als gäbe es keine freie Sicht, so sah die Situation am Klippenrand ganz anders aus. Ein starker Westwind leistete jedoch ganze Arbeit und schob die Wolken allmählich ins Landesinnere. Das Klippenpanorama konnte kaum schöner sein.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

94 − = 90