Irland-Fotoreisen 2018

Irland-Fotoreisen 2018

Für das Jahr 2018 habe ich zwei Fotoworkshops geplant.

Der erste findet in der ersten Septemberwoche entlang des Ring of Kerry statt. Der Ring of Kerry ist die bekannteste Panoramastraße Irlands und führt gesäumt von zahlreichen Sehenswürdigkeiten und einer Landschaft wie aus dem Bilderbuch rund um die Iveragh-Halbinsel im Südwesten der grünen Insel. Neben bekannten Highlights finden sich auch gerade abseits der typischen Touristenroute einzigartige Fotomotive wie zum Beispiel auf Valentia Island, entlang des Skellig Rings oder in den Kerry Highlands, dem Hinterland mit den höchsten Bergen Irlands.
Alle Infos auf einen Blick: Ring of Kerry Fotoworkshop

Der zweite Workshop findet in der zweiten Septemberwoche in Nordirland statt und führt uns entlang Antrims Küste und Täler. Das nordirische County Antrim ist eine der landschaftlich reizvollsten Gegenden der grünen Insel. Viele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Nordirlands befinden sich hier. Darunter die Basaltsäulen des UNESCO Weltnaturerbes Giant’s Causeway, die Küsten und Täler Antrims und die Carrick-a-Rede Hängebrücke. Viele dieser faszinierenden Sehenswürdigkeiten werden wir während des Fotoworkshops ebenso besuchen, wie diverse Geheimtipps – darunter Islandmagee und die Murlough Bay. Übrigens hat die Magie dieser Landschaft auch die Macher der TV-Serie „Games of Thrones“ in ihren Bann gezogen, die in dieser Kulisse etliche Episoden drehten.
Alle Infos auf einen Blick: Antrim Fotoworkshop

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen