Fotoreise Irland – Dingle Halbinsel

Wild Atlantic Way Fotoworkshop: Küsten- und Landschaftsfotografie auf der Dingle Halbinsel

  • Auf einen Blick

    • Termin:
      23. – 27. September 2019
    • 4 Übernachtungen
    • Teilnehmer: min. 2 Pers., max. 4 Pers.
    • Region: Dingle Halbinsel / Irland
    • Preis: 1.300 EUR

Dieser Fotoworkshop findet auf der Dingle Halbinsel statt, die als eine der schönsten und abwechslungsreichsten Gegenden Irlands gilt. Hier entlang des Wild Atlantic Way offenbart sich ein Landschaftsbild, das man als typisch irisch bezeichnen möchte. Grüne Hügel, schroffe Klippen, kleine Buchten, ein abenteuerlicher Bergpass und beschauliche Häfen. Auch einige bemerkenswerte frühchristliche Bauwerke und Monumente aus grauer Vorzeit sind auf der Dingle Halbinsel zu finden.

Diese Fotoreise richtet sich sowohl an Fotografie-Einsteiger als auch an fortgeschrittene Fotografen, die ihre bisherige Fototechnik verfeinern und sich von der Arbeitsweise eines Profi-Fotografen inspirieren lassen wollen. Dank der kleinen Gruppengröße kann gezielt auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Während der Fotoausflüge werden Ihnen verschiedene Techniken der Landschaftsfotografie anhand unterschiedlichster Motive näher gebracht und Sie können das Erlernte nach Herzenslust und unter Anleitung in die Praxis umsetzen. Auch die Themen Bildbearbeitung und Bildbesprechung sind Teil des Programms.

Der Fotoworkshop wird von Stefan Schnebelt geleitet, der die Dingle Halbinsel bestens kennt und ihr in seinem Bildband „Wild Atlantic Way – Eine visuelle Reise entlang der irischen Westküste“ ein eigenes Kapitel gewidmet hat.

Fotoreise Irland - Dunquin Pier
Fotoreise Irland - Minard Castle

Das erwartet Sie

 

  Kleine Gruppe und freundliche Atmosphäre

  Erfahrene und professionelle Workshop-Leitung

  Erkunden wunderschöner Naturlandschaften

  Erlernen kreativer und technischer Fähigkeiten

  Antworten auf Ihre fotografische Fragen

Fotografische Schwerpunkte des Workshops

 

  Bildkomposition und Perspektive

  Manuelle Belichtung und Belichtungskontrolle

  Arbeiten mit Filtern in der Landschaftsfotografie

  Planung einer Aufnahme (Zeitpunkt, Licht, Gezeiten etc.)

  Digitaler Workflow mit Photoshop und Lightroom

Programm des Fotoworkshops

Tag 1 – Montag
Wir treffen uns im Laufe des Nachmittags in unserer Unterkunft auf der Dingle Halbinsel. Eine Abholung am Flughafen Kerry kann bei Bedarf arrangiert werden.
Am ersten Abend stehen Ankommen und Kennenlernen auf dem Programm. Nach dem Essen unternehmen wir die erste Foto-Exkursion zum Brandon Creek.

 

Tag 2 – Dienstag
Am zweiten Tag fangen wir in der Morgendämmerung die magische Stimmung am Smerwick Beach ein. Nach dem Frühstück brechen wir zu einer Fototour auf, die uns auf dem Slea Head Drive entlang der ikonischen Landschaften der Dingle Halbinsel führt. Am Abend fangen wir den Sonnenuntergang am Clogher Head ein.

 

Tag 3 – Mittwoch
Den Tagesanbruch verbringen wir auf dem majestätischen Connor Pass. Nach dem Frühstück fotografieren wir im Glanteenasig Forest Park. Unsere heutige Tour führt weiter zu Sehenswürdigkeiten wie Inch Beach und Minard Castle. Das Sonnenuntergangs-Shooting des dritten Tages findet am Strand von Kinard statt.

 

Tag 4 – Donnerstag
Den Sonnenaufgang des vierten Tages fangen wir auf dem Reenconnell Hill ein. Nach dem Frühstück werden wir uns der digitalen Bildbearbeitung widmen und gemeinsam Aufnahmen der Workshop-Teilnehmer besprechen. Nach einer Pause begeben wir uns zu weniger bekannten Foto-Locations am Wine Strand und bei Dùn an Òir. Zur blauen Stunde fotografieren wir am Smerwick Harbour.

 

Tag 5 – Freitag
In Abhängigkeit von den weiteren Reiseplänen der Workshop-Teilnehmer kann am Vormittag noch ein Foto-Ausflug stattfinden. Gegen 11:00 Uhr werden wir uns von unserem B&B verabschieden.

Hinweis: Da sich die Wetterbedingungen in Irland rasch ändern können, ist eine gewisse Flexibilität vonnöten. Der Ablauf des Programms kann sich daher im Tagesverlauf ändern, um den Tag optimal zu gestalten.

Termine, Preise & Leistungen

  • 23. - 27. September 2019
    Fotoreise Irland - Dingle Halbinsel

  • 1.300/Pers.
  • Anmeldeschluss: 20. August 2019

Im Preis enthalten sind:

  Fotografische Betreuung und Reiseleitung durch Stefan Schnebelt

  4 Übernachtungen im Einzelzimmer im B&B inkl. Frühstück

  Fahrten zu den Foto-Locations

  Snacks während unserer Outdoor Sessions

Nicht im Preis enthalten sind:

  Eigene An- und Abreise nach Ballydavid

  Mittagessen bzw. Abendessen

  Persönliche Ausgaben

  Reiseversicherungen

Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von 650 EUR zu leisten. Alle weiteren Informationen (Anmeldung, Rücktritt etc.) entnehmen Sie bitte der ausführlichen Workshopbeschreibung, welche hier zum Download bereit steht: Workshopbeschreibung und Teilnahmebedingungen

Bei Fragen zur Fotoworkshop stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung: Zum Kontaktformular

Fotoreise Irland - Connor Pass
Fotoreise Irland - Dingle Halbinsel

Wissenswertes zum Fotoworkshop

So gestaltet sich ein typischer Workshop-Tag:
Während der Workshop-Woche werden wir gegen 6:00 Uhr zu einem ersten Fotoshooting in der Morgendämmerung aufbrechen. Das Frühstück nehmen wir gegen 9:00 Uhr in der Unterkunft ein. Hierbei sei erwähnt, dass insbesondere das gekochte Frühstück recht sättigend ist, so dass wir das Mittagessen erst am Spätnachmittag zu uns nehmen werden. Für kleine Snacks und Sprudel/Wasser zwischendurch ist gesorgt. Nach dem Frühstück und kurzer Pause findet in der Regel eine Fototour statt, die uns zu außergewöhnlichen Foto-Locations führt und bei der alle Teilnehmer in unterschiedlichen Aufnahmesituationen individuell angeleitet und unterstützt werden. Diese Fototouren dauern jeweils ca. 4 – 6 Stunden. Mit einem Fotoshooting während der blauen Stunde schliessen wir den Foto-Tag ab und kehren gegen 21:00 Uhr zur Unterkunft zurück. Während der Woche ist auch eine Session mit Bildbearbeitung und Bildbesprechung in der Unterkunft geplant.

 

Fitness-Level:
Eine gewisse Fitness und Mobilität ist erforderlich, da wir während des Workshops entlang von Küstenpfaden gehen, Hügel besteigen und an sandigen oder felsigen Stränden unterwegs sein werden. Sie benötigen die Kondition, um 2 – 3 Stunden in gemütlichem Tempo gehen zu können.

Was ist mitzubringen:
Zum Fotografieren:

  • Digitalkamera (es muss keine Profikamera sein, wichtig ist jedoch, dass die Kamera manuell einstellbar ist)
  • Objektive (von Weitwinkel bis Tele)
  • Stativ
  • Filter (Neutraldichtefilter und Polfilter) sofern vorhanden
  • Fernauslöser
  • geladener Akku (Ersatz-Akkus) und viele leere Speicherkarten
  • Ladegerät für ihre Kamera und Steckdosen-Adapter
  • Bedienungsanleitung ihrer Kamera
  • Laptop für die digitale Bildbearbeitung

 

Für unterwegs im Gelände:

  • Wasserdichte, die Knöchel bedeckende Wanderschuhe mit gutem Profil
  • Regenkleidung
  • Kleidung für warmes und kaltes Wetter (am besten Zwiebellook)
  • Tagesrucksack für Kamera und Proviant
  • Kopfbedeckung
Fotoreise Irland - Glanteenassig Forest Park
Fotoreise Irland - Coumeenoole Bay

Unterkunft

 

Während des Fotoworkshops sind Sie in einem Einzelzimmer in einem „Bed and Breakfast“ in traumhafter Lage im äußersten Westen der Dingle Halbinsel untergebracht.

Foto-Workshop Dingle Unterkunft
Foto-Workshop Dingle Unterkunft
Foto-Workshop Dingle Unterkunft

Übrigens: Falls Sie gemeinsam mit Ihrem Partner am Workshop teilnehmen möchten, bringen wir Sie gerne in einem Doppelzimmer unter.

Es ist ebenfalls möglich eine Begleitperson mitzubringen, die nicht am Fotoworkshop teilnimmt und mit Ihnen ein Doppelzimmer teilt. Geben Sie dies einfach bei der Anmeldung an. Der Aufpreis für vier Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück beträgt 280 EUR.

Fotoreise Irland - Dingle Halbinsel
Fotoreise Irland - Blasket Sound

Allgemeine Reiseinformationen

Anreise in Eigenregie:

Ihre Anreise und Abreise ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Als schnellste Verbindung von Deutschland zur Workshop-Location auf der Dingle Halbinsel empfiehlt sich ein Flug zum Flughafen Kerry in Irland. Der Flughafen befindet sich rund 1 Stunde von unserer Unterkunft entfernt. Auch Flüge zu den Flughäfen Cork, Shannon oder Dublin sind empfehlenswert. Von diesen Flughäfen gelangen Sie mit dem Bus (siehe dublincoach.ie und expressway.ie) oder einem Mietwagen auf die Dingle Halbinsel.
Falls Sie bezüglich der Reiseplanung Hilfe benötigen oder Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite. Übrigens kann für Sie bei Bedarf eine Abholung am Flughafen Kerry arrangiert werden. Sprechen Sie mich einfach an.

 

Hilfreiche Links zur Planung Ihrer Anreise:

  Die besten Billigflüge und Linienflüge nach Irland auf einen Blick

 Günstige Mietwagen in Irland

 Fähre nach Irland (bei Anreise mit eigenem Auto)

 

Hinweis: Während des Workshops benötigen Sie kein Auto. Die Fahrten zu den Foto-Locations sind in der Teilnahmegebühr inbegriffen.

Das irische Wetter:

Generell kann das irische Wetter als wechselhaft bezeichnet werden. Dazu gehören auch Wolken und Regen, die sich mit der Sonne abwechseln. Diese Wechselhaftigkeit sorgt für perfekte Fotobedingungen mit sich ständig ändernden Lichtstimmungen.
Das irische Wetter wird vom warmen Golfstrom geprägt, der für ein ausgeglichenes, recht mildes Klima sorgt. Die Monate April und Mai zählen zu den regenärmsten Monaten mit Temperaturen zwischen 10 – 15 °C. Auch der September ist meist ein recht milder Monat mit Temperaturen zwischen 14 – 18 °C.

 

Einreisebestimmungen:

Wollen Sie aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Irland einreisen, so benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Eine Visumpflicht für Staatsbürger der vorgenannten Länder besteht nicht.

Weitere Fotowokshops in Irland